Cash Cow – Regionale Finanzierungsmodelle

Cash Cow – Regionale Finanzierungsmodelle

Details

Samstag, 17. Juli 2021
18:00 bis 21:00 Uhr


Anmeldeschluss
Mittwoch, 14. Juli 2021

Kontakt
email hidden; JavaScript is required


Ort
Heidestraße, ggü 21
01127 Dresden


Zu Kalender hinzufügen
iCal / webCal / Google Calendar

Förderung

Das BMBF fördert das Projekt OLGA im Rahmen der Fördermaßnahme „Stadt-Land-Plus“ unter dem Förderkennzeichen 033L219D

Äpfel von der regionalen Streuobstwiese, Gemüse aus der soldarischen Landwirtschaft – und die Menschen dahinter können auch noch gut davon leben? Nur eine Utopie, oder wie lässt sich diese Form der regionalen Versorgung tatsächlich nachhaltig realisieren, ohne Schulden anzuhäufen?
Wie startet man eigentlich solche Vorhaben, wenn das nötige Geld nicht einfach auf dem Acker wächst? Wo steckt die Wirtschaft in der regionalen kleinbäuerlichen Landwirtschaft?
Wie genau funktioniert das System dieser sogenannten Solawis – kann da jede*r tatsächlich einfach so teilhaben, an regional erzeugtem Obst und Gemüse?
Was es heißt, sich professionell mit Lebensmitteln zu beschäftigen und wie das zukunftsfähig gelingen kann – diesen Fragen gehen wir unserem ersten KitchenTalk 2021 nach. Ihr kommt in entspannter Atmosphäre mit verschiedenen Akteuren zusammen, die euch Einblicke gewähren, und die Potenziale und Grenzen lokaler Lebensmittel erkunden. Begegnet eurem Essen, den Menschen dahinter und lasst euch inspirieren.

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe »Kitchen Talks« – der nächste Talk findet am 28. August zum Thema »First Steps – Der Weg zur eigenen Produktion« statt.

Zur Veranstaltung anmelden

Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt und unter Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung statt. Daher brauchen wir am Veranstaltungstag einen Corona-Nachweis (neg. Schnelltest / geimpft / genesen). Detaillierte, aktuelle Informationen verschicken wir nach der Anmeldung.