Die Hand ins Feuer halten – Bau eines Lehmofens

Die Hand ins Feuer halten – Bau eines Lehmofens

Details

Sonntag, 29. August 2021
10:00 bis 17:00 Uhr


Anmeldeschluss
Mittwoch, 25. August 2021

Kontakt
email hidden; JavaScript is required


Ort
Johann-Meyer-Straße 8
01097 Dresden


Zu Kalender hinzufügen
iCal / webCal / Google Calendar

Förderung

Veranstaltung gefördert von:

Lehm ist ein wunderbarer natürlicher Baustoff, den die Glücklichen unter uns manchmal sogar direkt vor der eigenen Haustür oder im Garten finden können. Richtig gemischt und verarbeitet lassen sich daraus funktionale und zugleich kunstvolle Gebilde formen. Ihn zu verarbeiten, ist nahezu sinnlich – schmieren, streichen, formen. Damit ihr auch in den Genuss kommt, bauen wir gemeinsam einen kleinen Lehmofen.
So führt Lehmexpert*in n.n. thematisch heran: Wie wird aus Sand und Ton die richtige Mischung? Was ist eine passende Grundform? Warum braucht der Ofen ein Dach? Muss da Stroh ins Gemisch oder nicht?
Und natürlich, anschließend machen wir uns zusammen die Hände dreckig. Denn beim Lehm geht es oft um das richtige Gefühl und das kommt nunmal vom Ausprobieren und Tun!

Einen einfachen Lehmofen zu bauen, ist kein Hexenwerk. Nach diesem Workshop habt Ihr alle Skills, um euch selber einen zu konstruieren.

Zur Veranstaltung anmelden

Durch eine Förderung des Europäischen Sozialfonds ist die Teilnahme kostenlos.

Die Plätze sind begrenzt. Aufgrund unserer Förderbedingungen gehen die Plätze bevorzugt an Menschen aus dem ESF-Gebiet Dresden-Nord. Auch allen anderen versuchen wir, die Teilnahme zu ermöglichen.

Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt und unter Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung statt. Detaillierte, aktuelle Informationen verschicken wir nach der Anmeldung.