Eating Trash – Kreisläufe schließen

Eating Trash – Kreisläufe schließen

Details

Samstag, 4. September 2021
16:00 bis 19:00 Uhr


Anmeldeschluss
Samstag, 4. September 2021

Kontakt
email hidden; JavaScript is required


Ort
Heidestraße, ggü 21
01127 Dresden


Zu Kalender hinzufügen
iCal / webCal / Google Calendar

Partner

Diese Veranstaltung findet dank freundlicher Unterstützung unserer Kooperationspartner Stiftung weiterdenken, OLGA und dem Ernährungsrat Dresden statt

Förderung

Das BMBF fördert das Projekt OLGA im Rahmen der Fördermaßnahme „Stadt-Land-Plus“ unter dem Förderkennzeichen 033L219D

Berge von Lebensmitteln landen täglich im Müll oder finden ihren Weg nicht auf den Teller – verschmäht, aber längst noch gut. Um der Lebensmittelverschwendung Einhalt zu bieten, tun sich immer mehr Menschen zusammen, die dem Weggeworfenen neues Leben einhauchen. Schmackhafte Gerichte, gerettete Großpackungen, überraschende Kompositionen und sinnvolle Verwertungen – an welchen Stellen und auf welche Weise gelingt es, die Stoffkreisläufe geschickt zu schließen?
Wie das geht und wie das schmecken kann, das erlebt ihr heute beim Kitchen Talk.
Was es heißt, sich professionell mit essbarem „Müll“ zu beschäftigen und welche Rolle das in einer besseren Zukunft spielen könnte – diesen Fragen gehen wir heute nach. Ihr kommt in entspannter Atmosphäre mit verschiedenen Akteuren zusammen, die euch Einblicke gewähren, und die Potenziale und Grenzen lokaler Lebensmittel erkunden. Begegnet eurem Essen, den Menschen dahinter und lasst euch inspirieren.

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe »Kitchen Talks« – der nächste Talk findet am 23. September zum Thema »Farm to Fork – Lokale Gastronomie« statt.

Zur Veranstaltung anmelden

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung im Moment nicht (mehr) möglich.